Start Schlagworte Aufhebungsvertrag

Schlagwort: Aufhebungsvertrag

Die Kündigung im Kleinbetrieb – Was ist dabei zu beachten?

Wenn ein Unternehmen nicht an das Kündigungsschutzgesetz gebunden ist, kann dem Arbeitnehmer jederzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist oder aus wichtigem Grund gekündigt werden. Jedoch müssen sich Unternehmen an das Sonderkündigungsschutzgesetz für bestimmte Personengruppen halten.

Der Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht – Ein Mythos und noch mehr

Der Aufhebungsvertrag ist das Gegenstück zum Arbeitsvertrag. Während der Arbeitsvertrag Ihr Arbeitsverhältnis begründet, löst der Aufhebungsvertrag Ihr Arbeitsverhältnis auf. Ein Aufhebungsvertrag ist eine Abmachung zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitgeber, welche Ihr Arbeitsverhältnis zu einem bestimmten Zeitpunkt beendet.

Kündigungsschutzrecht – Ich kritisiere meinen Arbeitgeber. Muss ich mit einer Kündigung...

LAG Düsseldorf: Kritik an Arbeitgeber recht­fertigt keine Kündigung Dienst­aufsichts­beschwerde gegen Personal­abteilung stellt bei einem berechtigtem Anlass absolut keinen Kündigungs­grund dar (Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 04.02.2020, Az. 8 Sa 483/19) Wer lange Zeit auf Geld vom Arbeitgeber warten muss, darf sich beschweren. Ein Grund zur Kündigung ist das nicht - auch dann, wenn aus der Kritik eine Dienst­aufsichts­beschwerde wird. So urteilte das LAG in Düsseldorf.

Aufhebungsvertrag und Sperrzeiten beim Arbeitsamt

ArbeitsrechtArbeitsvertragAufhebungAufhebungsvereinbarungAufhebungsvertragSperrzeitArbeitsamtJobcenter

Der Aufhebungsvertrag: Vor- und Nachteile

Unwiderruflichkeit des Aufhebungsvertrages Sollten Sie in die Situation geraten, dass Ihr Arbeitgeber Ihnen die Kündigung ausspricht und Ihnen im...

Letzte Beiträge im Überblick:

Meistgelesene Artikel: