Das LSG Niedersachsen-Bremen hat ganz aktuell entschieden, dass die Regelung auch bei einem Umzug gilt (Beschluss vom 29.09.2020, L 11 AS 508/20 B ER).

Zu teure Wohnung?

Die Entscheidung zeigt, dass die vollen Mietkosten vom Amt erstattet werden. Das gilt für die Dauer von sechs Monaten. Erst danach greift dann die reguläre Angemessenheitsprüfung mit einer Karenz von bis zu weiteren sechs Monaten, in denen das Jobcenter noch die volle Miete übernehmen muss.

Lockerungen für Leistungsbezieher für die nächsten 6 Monate in puncto Mietkosten

Zu beachten?

Die gesetzliche Fiktion der Angemessenheit der Unterkunftskosten greift eben nur für die ersten sechs Monate des Bewilligungszeitraums. danach findet wieder eine Prüfung statt und das Jobcenter kann berechtigt sein, die Zahlungen nach Ablauf von weiteren sechs Monaten zu reduzieren.